top of page
  • Sternschnuppe

Herzliche Einladung zur ersten MIDSUMMER-CHARITY NIGHT 2023

am Samstag, den 24. Juni 2023, ab 19 Uhr im Kristallsaal auf dem Süllberg - mit Blick über die Elbe - Süllbergsterrasse 12 – 22587 Hamburg



Es erwarten uns schwungvolle Live Music, eine eindrucksvolle Kunst-Versteigerung und eine spannende Tombola


für nur 139,- EURO* inkl. Crémant-Empfang, ein köstliches 3-Gänge-Menü & Getränke** sowie einem Midnight-Snack & BAZIC-Überraschungsdrink – und DJ

Wir freuen uns auf Weather Girl Ingrid Arthur & den "deutschen Tom Jones" Anthony Bauer JR sowie Christoph Bouillon - und einen unvergesslichen Abend mit Euch/Ihnen – und Euren/Ihren Freunden!


Gemeinsam feiern, Spaß haben – und dabei Gutes tun zugunsten des gemeinsamen Spendentopfs

der Hamburger Sternschnuppe e.V. & nestwärme e.V. Deutschland, für den Bau eines neuen Hospitz in Trier für die schwerstkranken kleinen Flutopfer der Jahrhundertüberschwemmung des Ahrtals. Noch heute, 1 1/2 Jahre nach dieser Katastrophe, ist diese nicht wirklich aufgearbeitet.

In den von dieser Flut zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz läuft immer noch der Wiederaufbau.

Im Ahrtal ist nichts mehr wie es einmal war…

Kinder und Jugendliche kämpfen besonders mit den Folgen dieser Jahrhundertflutkatastrophe.


Um Antwort bzw. Zusage per Email (event@hamburger-sternschnuppe.de)

und Überweisung an:


Hamburger Sternschnuppe e.V.

IBAN DE33 2005 0550 1043 2287 15

Betreff: MCN 2023 / NAME & Personenanzahl


wird gebeten bis zum 22.06.2023!

Danach erfolgt die Zusendung der Karte/n per E-Mail - oder auch auf Wunsch gerne per Post.


Herzlichst Euer/Ihr Team

der Hamburger Sternschnuppe e.V.


Am 13. Mai fand die offizielle Einweihung des Baugrundstücks für dieses neue Hospiz auf dem Petrisberg von Trier – im Rahmen eines großen Familienfestes – statt, und die Hamburger Sternschnuppe e.V. war für Euch/Sie dabei!



Die Flutkatastrophe im Juli 2021 hat das Ahrtal unerwartet und schwer getroffen. Zahlreiche Menschen haben ihr Leben verloren, unzählige Familien sind ihrer Häuser und Wohnungen – sogar ihrer kompletten Existenz – beraubt worden. Kinder- und Jugendeinrichtungen, Spielplätze und Freizeitflächen, aber auch Krankenhäuser, betreuungsintensive Stationen mit manch lebenserhaltenen Therapieeinheiten für die Kleinen sind ebenso zerstört. Todesängste, verzweifelte Eltern, vermisste Verwandte und Freunde – und ein zerstörtes Zuhause. Kinder und Jugendliche kämpfen besonders mit den Folgen dieser Jahrhundertflutkatastrophe.


Die 2011 gegründete Hamburger Sternschnuppe e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht sozial benachteiligte und schwer erkranke Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Aktuell möchte die Hamburger Sternschnuppe e.V. u.a. den doppeltbenachteiligten Kindern und Jugendlichen aus der Jahrhunderthochwasser-Region - direkt und nachhaltig - helfen.


Die in dem Katastrophengebiet betroffenen lebensverkürzt erkrankten Kinder und Jugendlichen sollen zukünftig durch ein ganz neues innovatives Versorgungsmodell im Bereich Hospizarbeit Hilfe erhalten. Für sie wird in TRIER ein „NEST“ (initiiert von nestwärme e.V.) gebaut, Baubeginn soll im Oktober 2023 sein. Dieses Projekt wird dann zudem bundesweit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen zugänglich sein.


Die Sternschnuppe möchte dieses schöne und aktuell mehr als dringende Projekt auch aus Hamburg unterstützen und den kleinen Patient*innen, neben den „normalen“ Pflegezimmern, u.a. einen sogenannten, nicht mindernotwendigen „SNOOZLE-RAUM“ zur Verfügung stellen, damit sie sich in ihrem doch sehr zehrenden Stationsalltag hierhin zurück ziehen können um Ruhe und Geborgenheit zu finden.

Dieser spezielle Ruheraum für diese schwerkranken kleinen Patient*innen wird um die ca. 15.000,- EUR kosten und dann den Namen „Sternschnuppe“ tragen.


* In dem Betrag von 139,- Euro ist schon eine Spende von 55 Euro an die Hamburger Sternschnuppe e.V. integriert.

** Weißwein und Rotwein aus der Pfalz & von der Saar, Bier, Wasser und Softdrinks.

432 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page